Aktuelles

Hier sind Sie genau richtig, wenn Sie brandaktuell und umfangreich über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden bleiben möchten. Bitte beachten Sie neben den Artikeln auch unsere Bürgerinformationen und die Hinweise zur Waldbrandgefahr und Wetterwarnungen.


Zukünftige Einsatzkräfte absolvierten Leistungsnachweise

Angehende Einsatzkräfte der Gemeinden Barleben und Wolmirstedt absolvierten in den vergangenen Wochen ihren Grundausbildungslehrgang der Feuerwehr. Jeden Mittwoch, Freitag und Samstag standen unterschiedlichste Themen auf dem Plan, damit die Kameradinnen und Kameraden bestens auf den Einsatzdienst vorbereitet werden. Von den Rechtsgrundlagen, der persönlichen Schutzausrüstung über die Lehre vom Brennen und Löschen bis hin zu den Gefahren an der Einsatzstelle bekamen die Teilnehmer einen breitgefächerten Einblick in die Arbeit der Feuerwehr. Auch die lebensrettenden Sofortmaßnahmen, der Löscheinsatz und die technische Hilfeleistung gehörten zum Schulungsinhalt.

Den Abschluss dieser Truppmannausbildung Teil 1 bildeten umfangreiche Leistungsnachweise am vergangenen Samstag. Nach der theoretischen Prüfung galt es für die Teilnehmer ihr Fachwissen im Rahmen der Geräte- und Knotenkunde sowie im Löscheinsatz zu beweisen. Unter den elf Absolventen befanden sich auch Teilnehmer aus allen drei Ortschaften der Gemeindefeuerwehr Barleben. Zu den sehr guten bis guten Leistungen gratulierten neben Abschnittsleiter Dirk Bischoff sowie Michael Schumann als Bereichsleiter Bürgerservice auch Stadtwehrleiter Michael Langrock und Gemeindewehrleiter Steven Kraft. Sie bedankten sich insbesondere für die gezeigte Einsatzbereitschaft der Teilnehmer, für die Unterstützung der Gemeinde Barleben sowie bei den Ausbildern, die ihre Zeit neben den regulären Aufgaben in der Feuerwehr investierten. Besonders erfreut sich wir über die erfolgreiche Teilnahme von Luca Matalla und Marvin Müller aus unserer Feuerwehr.



Zwei Einsatzübungen im Rahmen des Dienstabends bewältigt

Für unsere Einsatzkräfte stand am vergangenen Freitag der „Löscheinsatz“ auf dem Plan. Nachdem kurz und knapp die Aufgaben innerhalb der Gruppe als taktische Standardeinheit der Feuerwehr wiederholt wurden, ging es zur ersten Einsatzübung. An einer landwirtschaftlich genutzten Lagerhalle galt es einen Außenangriff vorzunehmen. Die Wasserversorgung wurde aus einem Löschwasserteich sichergestellt.

Als die Einheit wieder einsatzbereit war, fuhren die Einsatzkräfte die zweite Übungslage an: In einem Gewerbebetrieb löste die Brandmeldeanlage aus. Nachdem der Zutritt zum Gelände gewährleistet war, bestätigte sich im Rahmen der Lageerkundung ein Brand im Umkleidebereich der Mitarbeiter. Besonders Brisant: Eine Person wurde vermisst. Unter Atemschutz gingen die Einsatzkräfte vor und retteten den Mitarbeiter.

Wir danken unseren verlässlichen Partnern für die Möglichkeit der Nutzung ihrer Gelände!



Brandfüchse erhalten Überraschung zum Osterfest

Die 14 Brandfüchse der Kinderfeuerwehr Meitzendorf konnten sich am Karfreitag über einige Überraschungen freuen. In den vergangenen Tagen bastelten Kinderfeuerwehrwartin Deniese Gericke sowie Betreuerin Nicole Censik bunte Osterschalen und füllten diese mit einigen Leckereien. Die Überraschungen konnten dann vor dem Osterfest coronakonform übergeben werden, verbunden mit den besten Grüßen zu den Osterfeiertagen.

Wir wünschen auch Ihnen sowie Ihrer Familie ein wunderschönes Osterfest im Kreise Ihrer Liebsten. Bleiben Sie gesund!



Herzliche Glückwünsche zum internationalen Frauentag

Zum heutigen internationalen Frauentag wünschen wir unseren Erdenbürgerinnen, Damen, Ehefrauen, Mamas, Feuerwehrfrauen, Kolleginnen und Heldinnen des Alltags alles erdenklich Gute und bedanken uns für ihre unermütliche, tägliche Unterstützung!



Gemeinde investiert weiter in die Sicherheit der Feuerwehr

In gemeinsamer Arbeit streben die Ortswehrleitungen und die Gemeindewehrleitung mit der Gemeindeverwaltung nach der höchstmöglichen Sicherheit in den drei Ortsfeuerwehren der Gemeinde Barleben. Dieser stetige Prozess wird auch durch die Feuerwehr-Unfallkasse unterstützt, welche den Feuerwehren und Gemeinden mit Rat zur Seite steht. So fand sich beispielsweise in einem Mängelprotokoll der Feuerwehr-Unfallkasse Mitte die fehlende Schwarz-Weiß-Trennung im Feuerwehrhaus Meitzendorf wieder. Darunter ist unter anderem die ordnungsgemäße Trennung von Einsatzbekleidung zu privater Bekleidung zu verstehen.

Diesen Punkt stellte die Gemeinde Barleben nun mit der Lieferung von Spinde für die Bekleidung der Feuerwehrangehörigen ab. Auf der linken Seite des Spindes findet die Einsatzbekleidung ihren Platz, wo sie gut auslüften kann. Rechts daneben befindet sich ein abschließbares Abteil, in dem neben der privaten Bekleidung auch Wertsachen abgelegt werden können. Jeweils oberhalb auf einem Spind findet sich ein Helmhalter zur ordnungsgemäßen Lagerung wieder. Wir sind froh, dass unser Feuerwehrhaus damit wieder ein Stück sicherer geworden ist. Und wie auf dem Bild zu sehen ist: Mindestens einen Platz haben wir noch frei - also lernen Sie doch mal Ihre hiesige Feuerwehr kennen und machen Sie mit!



Teilnahme an der #bluelightfirestation Challenge





Jahresrückblick für das Jahr 2020

Das Jahr 2020 hat nur noch wenige Stunden, weshalb sich ein Rückblick auf die vergangenen Wochen und Monate lohnt. Das doch sehr außergewöhnliche Jahr bescherte der Freiwilligen Feuerwehr Meitzendorf, sowie allen anderen Feuerwehren, Hilfsorganisationen und Mitmenschen, viele Hürden. Wir verzeichneten aber auch einzigartige sowie schöne Momente! In dem folgenden kurzen Jahresrückblick fassen wir einige Höhepunkte für Sie zusammen.

Für den bevorstehenden Jahreswechsel wünschen wir Ihnen viel Gesundheit, Fröhlichkeit sowie ein liebevolles Miteinander mit Ihren Liebsten. Kommen Sie gut in das neue Jahr! Allen Berufstätigen wünschen wir eine möglichst ruhige Zeit auf Arbeit.
 



Wünsche zum heiligen Abend und dem Weihnachtsfest

Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Meitzendorf sowie die Mitglieder des Fördervereins der Ortsfeuerwehr Meitzendorf e. V. wünschen Ihnen und Ihrer Familie einen besinnlichen Heiligabend sowie eine frohe Zeit für das bevorstehende Weihnachtsfest!

Genießen Sie die Momente im Kreise Ihrer Liebsten und erholen Sie sich vom Alltagsstress sowie der derzeitigen schwierigen Situation. Allen Arbeitstätigen und Ehrenamtlichen wünschen wir eine möglichst ruhige Zeit. Bleiben Sie gesund!

Gemeindefeuerwehr schulte sich zu Maschinenunfällen

In der Gemeinde Barleben gibt es eine Vielzahl an Unternehmen mit verschiedenstem Gefährdungspotenzial. Auf die möglichen Gefahren hat sich die Freiwillige Feuerwehr vorzubereiten, um im Ernstfall schnell und sicher handeln zu können. Ein Schwerpunkt sind Maschinenunfälle, bei denen Personen Einklemmungen oder Pfählungen erleiden können. Dazu bildete ein externes Unternehmen die Einsatzkräfte der Gemeindefeuerwehr Barleben am vergangenen Samstag fort.

Im Rahmen der Theorie erklärte der Ausbilder mögliche Schadensereignisse und gab den Ehrenamtlichen hilfreiche Tipps zur Abarbeitung der Gefahrenlagen. Dabei waren auch rege Diskussionen gefragt, da jede Einsatzkraft durch unterschiedliche Berufsausbildungen einen anderen Blickwinkel auf die Ereignisse hat. Anschließend ging es unter Beachtung strenger Hygienevorschriften in die Praxis. An verschiedensten Modellen und Szenarien erprobten die Kameradinnen und Kameraden verschiedenste Einsatzmittel und Taktiken aus.



Wetterinformationen

Soziale Netzwerke

Besuchen Sie die Freiwillige Feuerwehr Meitzendorf auch auf

Kostenloser Download