9. Einsatz in 2018

Die Freiwillige Feuerwehr Meitzendorf wurde am 18.06.2018 zum 9. Einsatz in 2018 gerufen.

Einsatzart: Brand allgemein – Flächenbrand
Einsatzort: Meitzendorf
Datum: 18.06.2018
Alarmierung:
14.15 Uhr
Fahrzeuge:
LF
ELW (da MTF außer Dienst)
WLF
Einsatzdauer: 3 Stunden und 51 Minuten 3 Stunden und 25 Minuten
Bericht:

Über die Notrufnummer 112 erhielt die Integrierte Leitstelle Börde die Information über einen Flächenbrand an den Bahngleisen in der Ortschaft Meitzendorf. Die alarmierte Ortsfeuerwehr konnte das Stichwort bestätigen und begann im Erstangriff mit der Verhinderung der Brandausbreitung. Durch den Wind gestaltete sich die Verteidigung als schwierig. Zur angeforderten Unterstützung alarmierte die Integrierte Leitstelle Börde die Freiwillige Feuerwehr Barleben.

Die Mannschaften der zwei Löschgruppenfahrzeuge und des Tanklöschfahrzeuges gingen mittels Feuerpatschen sowie C- und D-Druckschläuchen zur Brandbekämpfung vor. Durch das sonnige Wetter und die hohen Temperaturen mussten die ingesamt 24 Einsatzkräfte teilweise Erholungspausen einlegen, um keine Kreislaufprobleme zu erhalten. Als die Löschmaßnahmen mit insgesamt 8.400 Liter Wasser abgeschlossen waren, konnten die Barleber Kameradinnen und Kameraden den Heimweg antreten. Die Ortsfeuerwehr Meitzendorf kontrollierte den 800 Quadratmeter großen Bereich abschließend mittels Wärmebildkamera und übergab die Einsatzstelle dem Eigentümer. Die Brandursache ist nach derzeitigem Stand unklar, die Polizei nahm eine Anzeige gegen Unbekannt auf.

 

Foto vom Einsatz:

Wetterinformationen

Soziale Netzwerke

Besuchen Sie die Freiwillige Feuerwehr Meitzendorf auch auf

Kostenloser Download