2. Einsatz in 2021

Die Freiwillige Feuerwehr Meitzendorf wurde am 27.03.2021 zum 2. Einsatz in 2021 gerufen.

Einsatzart: Feuerwehr – sonstige Hilfeleistung – Buttersäure verschüttet
Einsatzort: Meitzendorf
Datum: 27.03.2021
Alarmierung:
11.32 Uhr
Fahrzeuge:
LF
CBRN-Erkundungswagen
ELW
Einsatzdauer: 1 Stunde und 20 Minuten 1 Stunde und 13 Minuten 1 Stunde und 19 Minuten
Bericht:

Bewohner eines Einfamilienhauses in der Ortschaft Meitzendorf informierten die Polizei am Samstagvormittag über die Vermutung eines Anschlages mit Butansäure – umgangssprachlich auch Buttersäure genannt. Vor Ort konnten die Polizeibeamten den beschriebenen, stechenden Geruch bestätigen, worauf die integrierte Leitstelle Börde die Feuerwehr alarmierte. Insgesamt rückten 25 Einsatzkräfte aus Meitzendorf und Ebendorf mit fünf Einsatzfahrzeugen zur Gefahrenabwehr an. Darunter fand sich auch ein CBRN-Erkundungswagen wieder, welcher weiterführende Einsatzmittel für Einsatzlagen im atomaren und chemischen Bereich mitführt.

Im Rahmen der Lageerkundung wurde der vermutete Bereich näher eingegrenzt und durch verschiedene Nachweisverfahren kontrolliert. Eine ausgetretene Säure oder andere gesundheitsschädliche Stoffe konnten seitens der Feuerwehr nicht nachgewiesen werden. Die Einsatzstelle wurde nach Rücksprache mit der Polizei unter Auflagen an die Hauseigentümer übergeben.

 

Foto vom Einsatz:

 

Wetterinformationen

Soziale Netzwerke

Besuchen Sie die Freiwillige Feuerwehr Meitzendorf auch auf

Kostenloser Download